Pensionierungsfeier Helene Öttl Kirchberg-Reith

Einige Vorstands- und Gründungsmitglieder des Sozial- und Gesundheitssprengels Kirchberg-Reith, Nachfolgerin und Bürgermeister von Kirchberg und Reith verabschieden Helene Öttl in ihre Pension mit einer kleinen Feier.

Als Helene Öttl, 25 Jahre Geschäftsführerin des Sozial- und Gesundheitsspren- gels Kirchberg – Reith, heuer im Mai ihre Pension antrat, waren sich alle Betei- ligten einig, dass es eine würdige Verabschiedungsfeier geben müsse.

Helene Öttl war doch die treibende Kraft bei der Gründung im Jahr 1994 und sie hat den Sprengel, zusammen mit tüchtigen Mitarbeiterinnen, Schritt für Schritt aufgebaut.
Die Feier, coronabedingt immer wieder verschoben, konnte leider nur in kleinem Rahmen und mit genügend Abstand auf der Terrasse des Café Hochland von der Obfrau Thoos Leiter für den 27. August 2020 organisiert werden.

Jeder der Anwesenden hatte eine passende Würdigung für Helene bereit. Es wurde in teils launigen Worten der Ereignisse in diesen 25 Jahren gedacht und schließlich erhielt Helene „Brixen – Taler“ als Anerkennungsgeschenk von Sprengel und Gemeinden.

Der Hauptgrund dieser kleinen Feier war jedoch, Helene für ihre unermüdliche Arbeit im Sprengel und für ihr soziales Engagement insgesamt zu danken und ihr für die Zeit der Pension alles Gute zu wünschen.

DANKE Helene!

Zurück